Ad-hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Pressemitteilung

VIB Vermögen AG erzielt nach erster Hochrechnung einen voraussichtlichen Bewertungsgewinn des Immobilienportfolios in Höhe von 100 – 110 Mio. Euro

Ad hoc Mitteilung vom 21.01.2022/14:26 CET/CEST

Die turnusgemäß im Rahmen der Jahresabschlusserstellung (IFRS) von einem externen Bewerter durchgeführte Wertermittlung des Immobilienportfolios ergibt einen voraussichtlichen Bewertungsgewinn in Höhe von 100 – 110 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2021. Die Immobilienbewertung ist vom Wirtschaftsprüfer im Rahmen der Jahresabschlussprüfung noch zu bestätigen.

VIB Vermögen AG

Der Vorstand

Mitteilende Person:

Petra Riechert
Leiterin Investor Relations
petra.riechert@vib-ag.de
+49 (0) 8431 9077 952