VIB Vermögen AG hat Kapitalerhöhung im Volumen von 28,4 Mio. € erfolgreich platziert

Pressemitteilung

Neuburg / Donau, 1. Juni 2011 – Die VIB Vermögen AG, eine auf die Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft, hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. Im Rahmen eines nicht-öffentlichen Angebots bot die Immobiliengesellschaft insgesamt 3.554.374 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einem Ausgabebetrag von 8 € je Aktie zur Zeichnung an. Durch die Transaktion fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von rund 28,4 Mio. € zu, der ausschließlich für weitere renditestarke Investitionen eingesetzt werden soll. So sollen neben Neubauten auf bestehenden Grundstücken in Großmehring (2,8 Mio. €) und Baunatal (2,7 Mio. €) an weiteren Standorten in Süddeutschland Logistik- und Handelsimmobilien im Volumen von mindestens 50 Mio. € erworben bzw. entwickelt werden. 47% der Kapitalerhöhung wurde von bestehenden Aktionären durch Ausübung der Bezugsrechte im Verhältnis von 5:1 gezeichnet. Die verbleibenden 53% wurden institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten. Auf Grund der Überzeichnung der Platzierung erhielten diese eine repartierte Zuteilung.

Durch die Ausgabe der neuen Aktien erhöht sich das Grundkapital der
VIB Vermögen AG von 17.771.870 € auf 21.326.244 €. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister und Verbuchung bei der Clearstream Banking AG werden die jungen Aktien mit dem Wertpapierkürzel VIHJ (WKN A1KRQN, ISIN DE000A1KRQN8) voraussichtlich am 6. Juni 2011 in den Handel im Freiverkehr der Börse München (m:access)  einbezogen. Aufgrund der Dividendenberechtigung ab 1. Januar 2011 erfolgt der Handel der jungen Aktien unter der genannten Wertpapierkennnummer bis zur Beendigung der Hauptversammlung am 7. Juli 2011. Im Anschluss daran werden alle ausstehenden Aktien wieder unter dem einheitlichen Kürzel VIH (WKN 245751, ISIN DE0002457512) notiert sein.